Information +43 650 230 69 82|info@kompetrend.at

About admin

This author has not yet filled in any details.
So far admin has created 7 blog entries.
13 08, 2018

NEUERSCHEINUNG Organisationskommunikation im Zeichen der Digitalisierung

2018-08-13T09:06:02+00:00

Der erste Band der Reihe Organisationskommunikation beschäftigt sich mit der sich stark ausbreitenden Digitalisierung in der Kommunikationsarbeit von Unternehmen. Funktionale Aspekte wie Echtzeitkommunikation mit Kunden, Vernetzung mit relevanten Teilpublika, raschere Umschlagzeiten in der Kommunikation und vieles mehr stehen Risiken und problematischen Aspekten wie einer erhöhten Vulnerabilität von Organisationen durch den free flow of communication von außen gegenüber. Unternehmen müssen rascher reagieren und eine Vielzahl an offenen Kanälen stetig beobachten. Eine große Herausforderung. Der Band richtet sich an Kommunikationspraktiker wie auch -theoretiker, die einen fundierten Einblick in aktuellste digitale und „social“ Trends in der Organisations-PR wünschen. Mit Beiträgen von Franz Berghuber, Christian Dressler, Thomas Duschlbauer, Sabine Einwiller, Ida Förster, Michael Gratz, Jens Krees, Sieglinde Martin, Christina Prechelmacher, Melanie Rünzler, Pierre Saffarnia, [...]

NEUERSCHEINUNG Organisationskommunikation im Zeichen der Digitalisierung2018-08-13T09:06:02+00:00
16 04, 2018

Der Querdenker

2018-04-16T16:48:20+00:00

Der »Querdenker« entstammt aus praktischen Erfahrungen in der Unternehmenskultur. Dort hält langsam ein Paradigmenwechsel Einzug und die kreativen Potenziale der Mitarbeiter werden erkannt. Viele Firmen möchten einen neuen Führungsstil entwickeln und sich nach außen hin öffnen. Dabei bedient man sich aber oft aus einem Methodenbaukasten, der noch aus der grauen Vorzeit stammt und nicht die Möglichkeiten abbildet, die sich bei einem Blick über den Gartenzaun tatsächlich bieten. Mit quietsch-orangen Hüpfbällen zum Draufsitzen, einem Percussion­workshop und dem Malen eines gemeinsamen Bildes ist es jedenfalls noch lange nicht getan. Zur Überwindung von Mythen und Dogmen stellt der »Querdenker« eine Auswahl von 33 Methoden dar, die für die Praxis unabdingbar sind. Ein Buch für alle, die mit großem Veränderungsdruck konfrontiert sind, vor wichtigen [...]

Der Querdenker2018-04-16T16:48:20+00:00
31 03, 2018

NEUERSCHEINUNG Guerilla – Exploration, Improvisation und Kommunikation

2018-03-31T10:08:33+00:00

Guerilla-Taktiken in der Kommunikation einzusetzen bedeutet, dass man mit unkonventionellen Methoden Aufmerksamkeit auf sich zieht. Das Motto heißt dabei nicht „Auffallen um jeden Preis“, sondern Auffallen zu einem möglichst geringen Preis, dafür aber mit originellen und möglichst originären Ideen. So werden Botschaften geschickt medial platziert. Das Buch erklärt insofern eine Fülle an Below-the-Line Aktivitäten, welche unter dem Einsatz möglichst geringer Ressourcen intendieren, Dialoggruppen direkt und aufmerksamkeitsintensiv anzusprechen. Die Ansätze stammen dabei nicht nur aus der Medienwissenschaft. Es werden auch Anleihen aus der Philosophie und der Kunsttheorie genommen. Zudem findet eine kritische Auseinandersetzung mit jenen Bedingungen statt, die das sogenannte Zeitalter des Postfaktischen konstituieren und Guerilla nicht bloß als eine Facette nutzen, um mit Widersprüchen etwas bewusst zu machen, sondern um [...]

NEUERSCHEINUNG Guerilla – Exploration, Improvisation und Kommunikation2018-03-31T10:08:33+00:00
31 03, 2018

Steel going on

2018-03-31T10:09:41+00:00

Im Jahr 1956 wurde jener Vertrag unterschrieben, der dem damals neuartigen Linz-Donawitz-Verfahren zur Stahlerzeugung den Einstieg zu einer weltweiten Erfolgsgeschichte ermöglichte. Das 60-Jahr-Jubiläum war für Primetals Technologies als Nachfolgeunternehmen des ehemaligen Industrieanalgenbaus der VÖEST der Anlass, sich mit dieser Innovation näher zu befassen, wodurch dieses Buch entstand. Denn Linz-Donawitz bzw. LD steht seither nicht nur für eine umwälzende Innovation in der Stahlindustrie, sondern erwies sich auch im Kontext der Globalisierung als ein entscheidender Faktor. Die 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts war nicht bloß geprägt vom Wiederaufbau in Europa, sondern auch von einem erwachenden Selbstbewusstsein jener Länder, die zuvor im Einfluss der Kolonialmächte standen. Der Schlüssel zu Unabhängigkeit und Modernisierung lag dabei in der Industrialisierung. Auch als englischsprachige Version erhältlich. Autor: Thomas [...]

Steel going on2018-03-31T10:09:41+00:00
31 03, 2018

Innovationsguerilla

2018-03-31T10:15:34+00:00

Das revolutionäre Konzept von "Innovations-Guerilla" hilft, Handlungsspielräume und Chancen systematisch zu erkennen, Nischen zu besetzen und neue Geschäftsfelder zu entwickeln.Sowohl kleine und mittlere Unternehmen wie auch große Konzerne haben erkannt, dass Innovation nicht mehr bloß "Chefsache" ist oder einfach an Spezialisten in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung delegiert werden kann. Dies belegt auch das wachsende Interesse am Konzept der Open Innovation, bei dem nicht bloß Mitarbeiter, sondern auch Kunden einbezogen werden. Klingt alles gut und schön, aber wie löst man das Problem, dass sich viele Mitarbeiter als "kleine Rädchen" fühlen, die im Unternehmen ohnehin nichts bewirken können? Der Ansatz der Innovations-Guerilla stärkt die Rolle des Mitarbeiters, indem er diesen vom Rädchen zum internen Berater macht und damit jene Win-Win-Situation schafft, die [...]

Innovationsguerilla2018-03-31T10:15:34+00:00
31 03, 2018

Standorte im Wettbewerb um Talente

2018-03-31T10:26:27+00:00

Der wirtschaftliche Erfolg von Regionen hatte für nahezu das gesamte 20. Jahrhundert eine gemeinsame Grundlage: die Gewinnung natürlicher Rohstoffe wie Kohle oder Eisenerz, die Erzeugung von Werkstoffen und Chemikalien sowie die Fertigung von Gütern. Der Wohlstand von Regionen war vor allem der Fähigkeit von Unternehmen zu verdanken, einen Vorteil aus den standortbedingten Gegebenheiten zu ziehen. So konnten etwa Massenartikel wettbewerbsfähig, das heißt vergleichsweise kostengünstig produzieren werden. Im Gegensatz dazu hat die Wissensgesellschaft den Nukleus des Wettbewerbs von natürlichen Ressourcen hin zum Wissen und zu Ideen verschoben. Das bedeutet, dass Regionen und Unternehmen ihren Wettbewerbsvorteil vor allem mithilfe ihres Geschickes generieren, Talente zu mobilisieren und langfristig zu binden. Neuere Ideen und bessere Technologien führen zu einer Steigerung der Produktivität und [...]

Standorte im Wettbewerb um Talente2018-03-31T10:26:27+00:00
30 03, 2018

TRANSFORMING MEANING INTO VALUE

2018-03-30T17:36:32+00:00

Mit 15. März 2018 startet KompeTrend und widmet sich dabei neuesten Entwicklungen aus den Bereichen der Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft, Politik und Technologie. Wir unterstützen Unternehmen, Think Tanks, Regierungsorganisationen sowie NGOs mit Analysen und begleiten die Auftraggeber auch bei der Entwicklung von Strategien sowie bei der Umsetzung von Maßnahmen. Dabei greifen wir sowohl auf einen Pool von Experten als auch auf einen umfangreichen Methodenbaukasten zurück. Wir sehen uns nicht als Propheten atemberaubender Entwicklungen, die einfach so auf uns zukommen, sondern sind davon überzeugt, dass selbst in der VUCA-Welt noch immer Möglichkeiten der Gestaltung bestehen. Wir blenden nicht - wir arbeiten: Wir recherchieren, analysieren, vermitteln Erkenntnisse und helfen dabei, diese sinnstiftend in der Praxis einzusetzen.

TRANSFORMING MEANING INTO VALUE2018-03-30T17:36:32+00:00

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen