Standorte im Wettbewerb um Talente

Buch Die Besten gewinnenDer wirtschaftliche Erfolg von Regionen hatte für nahezu das gesamte 20. Jahrhundert eine gemeinsame Grundlage: die Gewinnung natürlicher Rohstoffe wie Kohle oder Eisenerz, die Erzeugung von Werkstoffen und Chemikalien sowie die Fertigung von Gütern. Der Wohlstand von Regionen war vor allem der Fähigkeit von Unternehmen zu verdanken, einen Vorteil aus den standortbedingten Gegebenheiten zu ziehen. So konnten etwa Massenartikel wettbewerbsfähig, das heißt vergleichsweise kostengünstig produzieren werden. Im Gegensatz dazu hat die Wissensgesellschaft den Nukleus des Wettbewerbs von natürlichen Ressourcen hin zum Wissen und zu Ideen verschoben. Das bedeutet, dass Regionen und Unternehmen ihren Wettbewerbsvorteil vor allem mithilfe ihres Geschickes generieren, Talente zu mobilisieren und langfristig zu binden. Neuere Ideen und bessere Technologien führen zu einer Steigerung der Produktivität und damit zu wirtschaftlichem Wachstum.

Die zentrale Frage, nämlich wie Regionen und Unternehmen im globalen Wettbewerb Talente anziehen und binden, wird in diesem Buch detailliert betrachtet. Michael Shamiyeh, Thomas Duschlbauer und Christiane Zauner erklären, warum es im Wettstreit um die Besten um mehr als fieberhaftes Stadtmarketing oder enragierte Recruiting-Taktiken geht. Ausschlaggebend ist, die Bedeutung und den Wert des Humankapitals für das wirtschaftliche Wachstum zu erkennen und sich unbedingt auf allen Ebenen den Werten, Neigungen und Präferenzen kluger Köpfe zuzuwenden.

Autoren: Thomas Duschlbauer, Michael Shamiyeh, Christiane Zauner

Bestellung: t.duschlbauer@kompetrend.at

2018-03-31T10:26:27+00:00

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen